Kennzahlen

(c) Museumsdienst Köln

Das Jahr 2020 bedeutet in mehrfacher Hinsicht eine Zäsur für unsere Arbeit. Aufgrund der Coronapandemie waren die Museen zweimal für einen langen Zeitraum geschlossen. Im Grunde war ein Normalbetrieb nur elf Wochen lang möglich, von Jahresbeginn bis zum 13. März. Im Sommer und Herbst konnten die Museen aufgrund der fallenden Infektionszahlen wieder öffnen – dies war jedoch mit starken Einschränkungen wie Test- und Anmeldepflicht, begrenzter Personenzahl und dem Verbot von Veranstaltungen verbunden.

Aussagekräftiger sind die Zahlen des Jahres 2019. Sie bilden ein Niveau ab, das wir in den kommenden Jahren wieder erreichen wollen.

  • 119 freie Mitarbeiter*innen
  • 8 Lehrkräfte in der Museumsschule
  • 9.279 Veranstaltungen
  • 141.178 betreute Gäste
  • 907.787 Museumsbesuche
  • Anteil der betreuten Besucher*innen: 15,5 %
  • € 210.000 Drittmittel durch Anzeigenakquise, Fundraising und Sponsoring